Erst neulich kam es zu einer neuen Partnerschaft zwischen dem William Hill Casino und Casino-Anbietern aus den USA. Viele kennen William Hill nur als seriösen Sportwetten-Anbieter, der zu den größten der Branche gehört und das ganz besonders in Großbritannien.

Die Kooperation mit Partnern in den USA

Das William Hill Casino wird in Zukunft alle Sportwetten-Aktivitäten in zwei Casinos in Reno übernehmen: dem Silver Legacy Resort und dem Circus Circus Hotel Casino. In beiden Casinos wird William Hill nicht nur für die Software und Technik verantwortlich sein, sondern auch für die Hardware. Das bedeutet, dass auch große Flachbildschirme neben den Spielautomaten aufgestellt werden, sodass die Spieler alle Spiele live verfolgen können.

Auch wenn William Hill nicht direkt in den USA aktiv ist, so ist der Anbieter durch die verschiedensten Kooperationen dort vertreten. Durch die Kooperation mit den beiden Casinos in Reno hat sich der britische Anbieter jetzt nur einen Platz auf dem größten Glücksspielmarkt der Welt gesichert.

Die Football-Saison ist lohnenswert

Die Football-Saison wird von den Casino- und Wettanbietern freudig erwartet, denn diese ist immer besonders lohnenswert. So ist es keine Frage, das in dieser Zeit große Einnahmen erwartet werden und auf diese Weise wird einmal mehr deutlich, dass nicht nur das klassische Glücksspiel immer populärer wird, sondern auch alle anderen Arten des Glücksspiels.

Die USA und die Sportwetten

Sportwetten sind in den USA noch immer ein heikles Thema, denn es existieren strenge und landesweite Gesetze. So müssen die Spieler persönlich vor Ort sein und ihre Einsätze selbst tätigen und beauftragen sie jemand anders, dann muss mit hohen Strafen gerechnet werden. Doch es gibt Hoffnung das sich die strengen Gesetze ändern und davon würden William Hill und andere Anbieter profitieren, denn der US-Sportwetten-Markt ist einige Milliarden Dollar schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.