Der Flowers Slot von NetEnt wird rechtzeitig zu Weihnachten aufgehübscht, er bekommt

  • Weihnachtlichen Hintergrund
  • Freispiele
  • Multiplikatoren
  • Wild-Symbole

NetEnt kommt bei der Überarbeitung seiner Spiele in Urlaubslaune; für die festliche Saison bekommen einige Spiele noch den richtigen Pfiff. Einer der bekanntesten Slots ist Flowers, das erste Spiel, das weihnachtlich zurechtgemacht wird und einige Extras mitbringt.

Ein weihnachtlicher Hintergrund

Der Flowers Slot bekommt zu Weihnachten einen neuen Hintergrund mit Schneeflocken, einem Weihnachtsmann als Wild-Symbol und Freispielen. Doppelte Symbole gehören zum Hauptspiel dazu, bei den Freispielen wird der Gewinn mit dem Multiplikator 3 vervielfacht. Die Standard-Blumen und die Kartensymbole bleiben, doch mit etwas Schnee bekommen sie einen weihnachtlichen Anstrich. Während der Freispiele hat der Spieler die Chance auf bis zu 75.000 Münzen, doch bestehen während des Basisspiels noch andere gute Gewinnmöglichkeiten.

Flower Power mit satten Gewinnen

NetEnt beschreibt die guten Gewinnmöglichkeiten mit den Blumen: Die Blumen werden sicher nicht die hübschesten sein, die in einem Strauß anzutreffen sind, doch sie bringen satte Gewinne. Doppelsymbole im Hauptspiel und bei den Freispielen sorgen für einen guten Gewinn. Das Spiel bietet aber noch weitere Gewinnmöglichkeiten:

  • maximaler Gewinn bei fünf Symbolen in einer Reihe
  • Multiplikator 3
  • Wild-Symbole, die für Freispiele sorgen
  • Eventuell noch weitere Neuheiten von NetEnt

    NetEnt könnte zu Weihnachten noch weitere Neuheiten herausbringen, doch das ist nicht bestätigt. Denkbar ist, dass der beliebte schwedische Hersteller von Casino-Software noch anderen bekannten Spielen einen weihnachtlichen Anstrich verleiht, vielleicht kommt auch ein komplett neues Spiel pünktlich zum Fest heraus. Wann der weihnachtliche Slot Flowers herausgebracht wird, ist noch nicht bekannt – ein Datum wurde noch nicht genannt, doch kann der bekannte Slot Flowers weiterhin gespielt werden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.