Die Gruppenphase der U21-Europameisterschaft in Israel ist absolviert. Neben Titelverteidiger Spanien haben sich Norwegen, Italien und die Niederlande für das Halbfinale qualifiziert. Die Vorschlussrunde steigt am Samstag. Im Blickpunkt steht dabei das Duell zwischen der „Squadra Azzurra“ und „Oranje“.

In einem Duell auf Augenhöhe begegnen sich am Samstagabend im Halbfinale der U21-EM Italien und die Niederlande. Die Italiener haben sich ungeschlagen für die Runde der letzten Vier qualifiziert. Erst durch einen Last-Minute-Treffer durch Andrea Berolacci beim 1:1 gegen Norwegen entging die „Squadra Azzurra“ dem Duell mit Turnierfavorit Spanien. Stattdessen trifft man auf die Niederlande. Ein Sieg gegen „Oranje“ ist mit 2.37 aber keinesfalls sicher.

„Die Holländer sind eine sehr physische Mannschaft, dazu technisch sehr stark. Wir müssen unseren Stil durchsetzen, den Ball flach halten und vor dem Tor eiskalt zuschlagen“, forderte Marco Verrati von Paris St. Germain. Die Niederlande reiste gleich mit zwölf Spielern aus der A-Nationalmannschaft nach Israel. Dies könnte auch den Italienern zum Verhängnis werden. „Wir haben weniger Erfahrung als sie, das ist sicher ein Nachteil“, bestätigte Verrati.

Einer dieser Spieler aus Hollands A-Team ist Gladbachs Luuk de Jong. Der Angreifer will sich mit einem Sieg (3.00) über Italien den dritten EM-Titel nach 2006 und 2007 holen. „Es ist der Traum eines jeden von uns, das Finale zu erreichen und den Pokal zu holen. Dafür werden wir alles tun“, so der 22-Jährige. In dem engen Duell zwischen den beiden Fußballgroßmächten wäre auch ein Unentschieden nach 90 Minuten denkbar. Wird die Partie nicht über die reguläre Spielzeit entschieden, steht die Quote bei 3.25.

Der Sieger trifft im Endspiel auf Spanien oder Norwegen. Mit voller Punktausbeute aus der Gruppenphase sind die Spanier mit einer Siegquote von 1.28 auch gegen Norwegen im Vorteil. Die Skandinavier sind aber im bisherigen Turnierverlauf immer noch ungeschlagen und wollen dies mit einer Siegquote von 10.00 auch nach dem Halbfinale bleiben. Sollte die Partie in die Verlängerung gehen, werden 5.50 angesetzt.