Das spanische Tochterunternehmen der Firma Gauselmann, das bisher den Namen Doshniha Gaming trug, wird jetzt in Merkur Doshniha umbenannt, um die Verbindung zur Gauselmann AG unmissverständlich hervorzuheben. Die Namensänderung erfolgte mit dem Ziel, die von der Gauselmann AG angebotenen Produkte wie zum Beispiel die Merkur Spiele für die Online Casinos, dem spanischen Publikum noch besser präsentieren zu können. Dabei soll nun der einheitliche Auftritt beider Firmen helfen.

Der Wiedererkennungswert des Unternehmens

Die Gauselmann Familie übernahm Doshniha Gaming bereits im Jahr 2012 und ist seither bemüht, das Unternehmen auf dem spanischen Markt zu festigen. Bisher blieb der erhoffte Erfolg jedoch aus, obwohl bereits ein deutliches Wachstum verzeichnet werden konnte. Inzwischen gehört Merkur Doshniha zu den Gefragtesten, was natürlich mit der qualitativen Führung der Gauselmann AG zusammen hängt. Durch das Aufstellen der Automaten in der Gastronomiebranche wurden sowohl die Spanier als auch die Touristen auf die hochwertigen einarmigen Banditen aus dem Hause Gauselmann aufmerksam. Insbesondere ist hier natürlich der Wiedererkennungswert bei den deutschen Touristen ausschlaggebend für den Erfolg.

Stetige Weiterentwicklung

Auch die Dosniha Gaming entwickelte sich ebenso wie die Gauselmann AG stetig weiter, um die Marktführung zu erreichen. Hierbei war der Gauselmann AG die Übernahme der Dosniha Gaming natürlich äußerst hilfreich. Die Dosniha Gaming ist hauptsächlich verantwortlich für die Forschung, die Entwicklung sowie die Produktion von exklusiven Spielen, auch für den Online Gaming Bereich. In den Augen der Gauselmann AG gibt es sowohl auf dem spanischen Festland als auch auf den spanischen Inseln genügend Potential, um das Glücksspiel noch weiter voran zu treiben. Unterstützt wird das Unternehmen insbesondere durch die deutschen Touristen, die auch im Urlaub nicht auf den Online Casino Besuch verzichten möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.