In den Vereinigten Staaten kommt wieder ein wenig Bewegung auf den Glücksspiel Markt. In diesem Artikel geht es um die neuesten Veränderungen, die es in diesem Zusammenhang in den letzten Wochen gegeben hat.

Gute und schlechte Nachrichten aus Delaware

Die Internet-Lotterie in Delaware musste sowohl gute als auch schlechte Neuigkeiten verarbeiten. Im Juli dieses Jahres konnte man über gute Zahlen berichten, es wurde ein Umsatz in Höhe von 142.083 Dollar erzielt, wobei es sich um das beste Ergebnis seit März 2015 handelte. Auch die Online Glücksspiele und Poker sowie Blackjack und Roulette erzielten im Juli 2015 ein Umsatzplus von 15 Prozent gegenüber Mai 2015, womit ein Gesamtumsatz von 38.606 Dollar erzielt wurde. Im Vergleich zu Juli 2014 ist dieser Umsatz jedoch 60 Prozent geringer. Slot und Video Poker durften sich über 40 Prozent mehr Umsatz gegenüber Mai 2015 und 41 Prozent gegenüber Juli 2014 freuen. Insgesamt gab es hier einen Umsatz in Höhe von 75.000 Dollar im Juli dieses Jahres. Anders sieht es jedoch beim Online Poker aus. Die Industrie musste auch in diesem Monat Umsatzeinbußen hinnehmen und konnte lediglich 28.158 Dollar generieren. Somit fiel der Umsatz hier um 8 Prozent gegenüber Juli 2014.

New Jerseys Ups und Downs

In New Jersey sieht es ähnlich wie in Delaware aus, wobei der Hauptunterschied in den Zahlen beider Staaten liegt. New Jersey hat jedoch sehr viel höhere Zahlen zu vermelden, als Delaware. In diesem Monat konnte New Jersey einen Umsatz in der Online Glücksspiel Industrie in Höhe von 12,5 Millionen Dollar generieren. Dies ist der dritt-höchste Betrag, den New Jersey seit der Legalisierung des Online Glücksspiels erzielen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.