Eine Befragung des britischen Markt- und Meinungsforschungsinstituts YouGov bei deutschen Spielern hat ergeben, dass bereits 33 Prozent der Deutschen mindestens einmal bereits in einem Casino gespielt haben. Bei den Männern ist der Anteil etwas höher als bei den Frauen. Roulette ist am beliebtesten und wurde von 63 Prozent der Befragten schon gespielt, während 40 Prozent bereits an Automaten gespielt haben.

Größerer Anteil bei den über 60-Jährigen

Unter den Befragten ist der Anteil bei den über 60-Jährigen besonders hoch, bereits 40 Prozent haben mindestens einmal im Casino gespielt. Zweitstärkstes Spielersegment ist die Altersgruppe von 30 bis 39 Jahren mit 32 Prozent, danach folgen diejenigen, die jünger als 29 Jahre sind. Bei den jüngeren Spielern sind Spielautomaten mit 66 Prozent am beliebtesten, gefolgt von Roulette mit 45 Prozent. Otto Wulferding, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Spielbankenverbands, sagte in einer Pressemitteilung, dass das legale Glücksspiel auch bei jüngeren Bürgern eine hohe Akzeptanz hat.

Unterschiede bei den Spielvorlieben

Bei den Befragten waren geringfügige Unterschiede bei den Spielvorlieben der Männer und Frauen zu verzeichnen:

  • Roulette – Männer 53 Prozent, Frauen 43 Prozent
  • Blackjack – Männer 18 Prozent, Frauen 12 Prozent
  • Poker – Männer 8 Prozent, Frauen 4 Prozent

Unterschiede zwischen Ost und West

Unterschiede sind auch zwischen Ost- und Westdeutschland zu verzeichnen. In den alten Bundesländern haben bereits 34 Prozent der Befragten mindestens einmal um Geld im Casino gespielt, während es in den neuen Bundesländern nur 28 Prozent waren. Während 15 Prozent der Befragten im Westen bereits mehrfach im Casino waren, spielten im Osten nur 9 Prozent schon mehrmals. Roulette ist in den westlichen Bundesländern mit 66 Prozent am beliebtesten, gefolgt von Spielautomaten mit 48 Prozent. Im Osten halten sich Roulette und Spielautomaten mit 51 Prozent die Waage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.