Die UK Gambling Commission, die Glücksspielaufsicht von Großbritannien, erlaubt Zahlungen mit Kryptowährungen, zu denen Bitcoin zählt. Lizenznehmer der Gambling Commission dürfen Bitcoin ab dem 31. Oktober 2016 für ihre Kunden zur Zahlung anbieten. Die Gambling Commission hat ihre Geschäftsbedingungen überarbeitet und Bitcoin darin aufgenommen.

Die Kryptowährung Bitcoin

Zahlungen mit Bitcoin können nur digital erfolgen, auch wenn Bitcoin denselben Stellenwert wie andere Währungen hat. Bitcoins können gegen andere Währungen getauscht werden, dabei ist der Wechselkurs von Angebot und Nachfrage abhängig. Um Bitcoin Zahlungen abzuschließen, ist die Ermittlung neuer Bitcoins mit Bitcoin Mining erforderlich. Knapp 16 Millionen Bitcoins befinden sich jetzt im Umlauf, die Höchstgrenze liegt bei 21 Millionen Bitcoins. Bei Bitcoins erfolgt die Zahlung in verschlüsselter Form. Kunden benötigen ein Bitcoin Wallet, um Zahlungen mit Bitcoins vorzunehmen. Die Zahlung ist anonym möglich.

Britische Glücksspielkommission nimmt Vorreiterrolle bei Bitcoin ein

Schon seit einiger Zeit beschäftigt sich die britische Gambling Commission mit Bitcoins. Mit der Entscheidung, die Zahlung mit Bitcoins für Lizenznehmer zu ermöglichen, macht die Gambling Commission ein Schritt in die Zukunft. Die Gambling Commission betrachtet die Zahlung mit Bitcoins im Interesse der Online-Casinos, die eine Lizenz der Gambling Commission besitzen. Wichtig ist, dass Lizenznehmer, bei denen mit Bitcoins gezahlt werden kann, die Lizenzierungsrichtlinien einhalten, die Kriminalität beim Glücksspiel bekämpfen und die Verbraucher schützen. Zahlungen mit Bitcoins waren bisher nur für Lizenznehmer der Aufsichtsbehörde von Curacao möglich. Inzwischen zeigen auch die Aufsichtsbehörden von

  • Isle of Man
  • Malta

Interesse.

Der Nutzen von Bitcoins für deutsche Spieler

Zahlungen mit Bitcoins sind in Deutschland legal, von immer mehr Stellen wird Bitcoin akzeptiert. Deutsche Spieler können in Online-Casinos mit einer EU-weit gültigen Lizenz mit Bitcoin zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.