Novomatic ist ein bekannter österreichischer Hersteller von Casino-Software; die Spiele von Novomatic konnten zuerst nur in einigen landbasierten Casinos und in Spielotheken gespielt werden. Das hat sich jetzt geändert, denn seit einiger Zeit werden die Spiele von Novomatic auch in einigen dafür autorisierten Online-Casinos angeboten. Nun will der niederösterreichische Glücksspielkonzern über die teilstaatlichen Casinos Austria die Kontrolle übernehmen. Wie die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) mitteilte, hat Novomatic seine Absicht über die Kontrolle formell bei der BWB angemeldet.

Tschechisches Konsortium plant Erwerb von Casino-Anteilen

Das Vorhaben von Novomatic, Casino-Anteile zu übernehmen, ist umstritten. Ein tschechisches Konsortium, das von den Milliardären

  • Jiri Smejc
  • Karel Komarek

geführt wird, plant ebenfalls den Erwerb von Casino-Anteilen; dabei beruft sich das Konsortium auf ein Vorkaufsrecht. Die österreichische Staatsholding ÖBIB bestreitet jedoch das Vorkaufsrecht des tschechischen Konsortiums.

Anfechtungsklage der Tschechen

Da das Vorkaufsrecht des tschechischen Konsortiums nicht sicher ist, stellten die Tschechen eine Anfechtungsklage gegen Medial, die Anteilseignerin der Casinos. Medial hält 38,3 Prozent der Anteile an der Casinos Austria AG. Eigenen Angaben zufolge führen die tschechischen Milliardäre Vorgespräche mit der BWB. Der Antrag auf Prüfung des Zusammenschlusses muss spätestens bis zum 03. Februar 2016 gestellt werden.

Novomatic – ein bekannter Spiele-Hersteller

Novomatic ist ein bekannter Hersteller von Spielen, es handelt sich dabei um eine Firmengruppe. Viele bekannte und beliebte Spiele, die in landbasierten Casinos sowie in autorisierten Online-Casinos gespielt werden können, stammen von Novomatic. Die Slots

  • Book of Ra
  • Sizzling Hot
  • Dolphin’s Pearl
  • Lucky Lady’s Charm

stammen von Novomatic; zu einigen Spielen ist bereits eine Deluxe-Version verfügbar, die sich durch eine verbesserte Grafik und teilweise auch noch mehr Gewinnlinien auszeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.