Der Online Glücksspiel Anbieter 888 hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen Online Casinos in Dänemark und Rumänien eröffnen wird, nachdem sie sich eine Lizenz für die entsprechenden Casinos gesichert haben.

Die Einzelheiten zu den neuen Casinos

Der Betreiber, der sich in letzter Zeit mit der Übernahme eines großen Online Unternehmens einen Namen gemacht hat, erhielt jetzt die Erlaubnis, drei seiner Marken in Dänemark und Rumänien anzubieten. 888Poker, 888casino und 888sport, die bereits in verschiedenen regulierten Ländern weltweit angeboten werden, erhielten jetzt eine Lizenz und stehen für das Echtgeld Spiel auf dem neu regulierten Markt in Rumänien zur Verfügung. In Dänemark wird es eine Veröffentlichung der Marken am kommenden Montag geben.

Weiter Details zu den neuen Lizenzen

„Dank der harten Arbeit, die unser Team in den vergangenen Wochen mit den zuständigen Behörden geleistet haben, freuen wir uns, unser Unterhaltungsangebot unserer sicheren und vertrauensvollen Marken jetzt auch den Spielern in Rumänien und Dänemark anbieten zu können.“, sagte der 888 Chief Operating Officer Itai Friedberger. „Auf zwei regulierten Märkten gleichzeitig ein Casino zu eröffnen ist ein weiterer Beweis für unsere Fähigkeit, unsere geregelten Technologien und Wissen für die Bereitstellung unserer marktführenden Produkten zu nutzen. „Wir sind stolz, die 888 Marken auf diesen Märkten anbieten zu können, was unsere Strategie noch bekräftigt, ein marktbeherrschender Betreiber in der globalen Spielordnung zu werden“. Das 888 Casino wurde bereits im Jahr 1997 gegründet und gehört zu den weltweit führenden Online Casinos. Mit über 25 Millionen Spielern gehört diese Marke auch zu den größten Online Casinos seiner Art. Neue Spieler dürfen sich auf einen Bonus in Höhe von 88 Euro freuen, für den keine Einzahlung erforderlich ist. Zusätzlich gibt es auf die erste Einzahlung einen 100-prozentigen Einzahlungsbonus von bis zu 140 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.